unsere Gäste

Disharmonie

Disharmonie – das bedeutet A Capella Unsinn, Wahnsinn, Schwachsinn. Mit witzigen Texten, viel Blödeleien und jeder Menge Spaß auf der Bühne und im und mit dem Publikum.Disharmonie Bei bekannten Melodien und eigenen Texten, pointiert umgesetzt, bleibt kein Auge trocken. Wenn die Kabarett- und Comedy-Combo „Disharmonie“ aus dem schönen Rodgau die Bühne betritt, haben die Stimmungskanonen Dauerfeuer.
Neben ihrem Lieblingsthema („Was machen wir nur ohne unsere Frauen?“) besingen die acht Barden auch die Höhepunkte männlichen Daseins auf diesem Planeten („Mann im Baumarkt“ oder „Wie überlebt Mann als Heimwerker mit zwei linken Händen?“). Herrlich entlarvend sind auch die Interpretationen von gesellschaftlichen Problemfällen, wie der latenten Handy-Manie in öffentlichen Verkehrsmitteln, die einem die intimsten Privatsphären von vollkommen unbekannten Mitbürgern näher bringt, ob man es wissen will oder nicht. Es darf lauthals mitgesungen werden!

**********************************************************************************

Katja Boost – Altinistin

Die Altistin Katja Boost machte in den letzten Jahren auf sich aufmerksam, sang z. B. die Filipyevna in „Eugen Onegin“ oder die Ino in „Semele“. Besonders bekannt ist sie für ihr KatjaBoostromantisches Konzertrepertoire wie z.B. Verdis Requiem oder Mahlers 2. Symphonie. Die gebürtige Wiesbadenerin, die heute in Babenhausen lebt, war unter anderem bereits an der Staatsoper in München, an den Bühnen der Stadt Köln oder an der Deutschen Oper Berlin engagiert. Auch weit über die Grenzen Deutschlands hinaus ist sie bekannt, verschiedene Engagements führten Sie nach Paris, Cagliari, Lissabon und sogar nach Asien. Wir freuen uns ganz besonders, dass Katja Boost unsere Gala mitgestalten wird. Im Rahmen unserer Feier wird sie das Terrain der klassischen Musik verlassen und einen Pop-Song von Adèle interpretieren. Begleitet wird Katja Boost am Klavier von Frau Gerda Stockinger.
Und für uns wird es eine Premiere sein, zu Live-Gesang und -Musik zu tanzen. Wir freuen uns schon sehr darauf, Katjas ausdrucksstarke und einzigartige Stimme mit einer  Choreographie von Jutta Koser in Bewegung zu bringen.

**********************************************************************************

Taklos

Taktlos, das sind viele Männertanzgruppen! Die Männertanzgruppe Taktlos aus Jügesheim ist einzigartig! Mit Esprit und Power rocken sie die Bühne – und mit ihrem ganz eigenen Charme lassen sie Frauenherzen höher schlagen.  Taktlos2
Bei Sekt und Schnittchen mit der Gruppe Akzeptanz, Weiberfastnacht in Babenhausen das ist seit Jahren ein Highlight unter unseren Auftritten, daher freuen wir uns auch über Eurer Einladung und sind gerne dabei.
Die Jungs von Taktlos und  ihre Trainerinnen wünschen viel Erfolg  und sagen toi, toi, toi Mädels !!!!!

**********************************************************************************

Tanzformation Anyata, DJK Flörsheim

Der Kern der Formation Anyata tanzt seit 2002 zusammen und hatte seinen anfänglichen Schwerpunkt im Bereich Gymnastik und Tanz. Seit dem Deutschen Turnfest in Frankfurt 2009 etablierten sich die Tänzerinnen zunehmend im Bereich Showtanz. Im Jahr 2010 qualifizierte sich Anyata als beste hessische Showgruppe für das Bundesfinale im Anyata„Rendezvous der Besten“ und wurde mit dem höchst möglichen Prädikat DTB-Showgruppe geehrt. Dieser Erfolg konnte 2011 wiederholt werden. 2012 folgte der Deutsche DJK-Meistertitel im Bereich Showtanz und auch 2013 zählte Anyata zu den drei Showgruppen, die den Hessischen Turnerbund beim Bundesfinale zum „Rendezvous der Besten“ vertreten durften.

Advertisements